Linus Hüger (HTV) wird DVV-Pokalsieger

NVV Spielbetriebs News

Linus Hüger, der seine Volleyballkarriere beim Heidelberger TV gestartet und ins Volleyballinternat Frankfurt gewechselt hat, wurde gestern mit den United Volleys Frankfurt durch einen 3:0 Sieg gegen die Netzhoppers KW in der SAP Arena zum DVV-Pokalsieger. Mit gerade mal 17 Jahren dürfte er zumindest bei den Männern damit einer der jüngsten Sieger aller Zeiten sein. Coronabedingt leider ohne Zuschauer, aber durch den deshalb geänderten Siegerehrungsablauf überreichte ihm Jochen Schöps, der mit 37 Jahren älteste Spieler im Finale, die Siegermedaille. Dieses Treffen der Generationen stellte eine besondere Ehre für Linus dar. In jedem Satz als Aufschläger eingewechselt, machte er seine Sache so gut, dass es zumeist gelang mit ein oder zwei Breaks bei seinem Service diese knappen Sätze zu entscheiden.

    

Foto links: Linus Hüger mit seinen Entdeckern und Förderern: Christian Lohse (l.) und Bastian Ditschmann vom HTV.
Foto rechts: Jochen Schöps dekoriert Linus. (Fotos: C. Lohse)

veröffentlicht am Montag, 1. März 2021 um 09:32; erstellt von Schell, Holger
letzte Änderung: 04.03.21 09:33

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Nordbaden

TV Bühl
SSC Karlsruhe

Dritte Liga in Nordbaden

SVK Beiertheim
SV Sinsheim
TSG Blankenloch

Sonntag, 2. Mai 2021
Regionalspiel-Ausschuss Süd Regionalspiel-Ausschuss Süd
Mittwoch, 5. Mai 2021
Online Meeting NVV-Vereine Online Meeting NVV-Vereine
Freitag, 24. September 2021
NVV-Vereinsversammlung NVV-Vereinsversammlung