skyline

SAMS Migration und Erreichbarkeit

NVV | Verband News

Liebe NVV-Vereine,

im Rahmen des Digitalisierungsplans des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) haben die Landesverbände und die Volleyball Bundesliga entschieden, künftig mit einer gemeinsamen IT-Plattform arbeiten zu wollen. Diese Plattform ist technisch unser bewährtes SAMS. Da es eine gemeinsame Plattform aller Volleyballverbände sein soll und ein Großteil der Landesverbände bereits auf dieser arbeitet, ist allerdings auch für uns eine Migration auf die einheitliche Plattform erforderlich

Diese Migration findet in den Osterferien statt. Bitte beachtet in diesem Zusammenhang die für euch wichtigen Informationen:

1. Das sogenannte Baden-SAMS wird für die Vereine am 25.03.2024 gegen 12 Uhr abgeschaltet und dann nicht mehr erreichbar sein.

2. Auf der Verbandsseite haben wir dann noch einen Tag Zeit, um aufgelaufene Lizenzanträge, etc. zu bearbeiten. Ab dem 26.03.2024 gegen 12 Uhr haben dann auch die Verbandsfunktionäre keinen Zugriff mehr auf die Systeme. In den folgenden Tagen werden die Daten dann in die zentrale DVV-Datenbank übertragen.

3. Sobald die Systeme für euch in der Woche nach Ostern wieder zur Verfügung stehen, werden wir euch per Rundschreiben/Newsletter informieren.

4. Die Adressen zum Aufruf von SAMS bleiben auch nach der Migration identisch und ebenso die Zugangsdaten. In Einzelfällen kann es passieren, dass der Benutzername bereits im SAMS des DVV enthalten ist. In diesen Fällen werden wir diese Benutzer individuell über ihre neue Zugangsdaten informieren.

5. Die Vereine unseres Verbandsgebietes, die in dieser Saison in der Dritten Liga oder der Regionalliga spielen, müssen sich dann nicht mehr in zwei unterschiedlichen Systemen anmelden und können alles über ihren normalen SAMS-Zugang bewerkstelligen. Vorangestellte Angaben wie „samsbaden“ sind dann für den Spielbetrieb in diesen Ligen nicht mehr erforderlich.

6. Anwender, die Daten über die API-Schnittstelle von SAMS beziehen müssen keine Änderungen vornehmen. Es ist nur zu beachten, dass die Systeme wie oben beschrieben während der Migration nicht erreichbar sind.

Der eine oder andere wird sich fragen, warum wir diesen Aufwand betreiben. Durch die gemeinsame Plattform können wir auch für euch diverse Synergien heben. So sind beispielsweise zukünftig Vereinswechsel bundesweit nur mit dem Namen und dem Freigabecode möglich oder auch die verbandsübergreifende Anmeldung zu Fortbildungen bzw. Lehrgängen ist deutlich einfacher. Derzeit sind folgende Landesverbände schon im DVV SAMS: Württemberg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Nach uns müssen noch migriert werden: Niedersachsen/Bremen, Bayern, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Sollten für euch noch Fragen bestehen, stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Holger Schell, NVV GF

veröffentlicht am Freitag, 15. März 2024 um 10:33; erstellt von Schell, Holger
letzte Änderung: 05.04.24 09:57

Social Media

Instagram Facebook LinkedIn Twitch

Spieltage

Spiele

Samstag, 23. März 2024

Teamausrüster

skyline

Kalendervorschau

Samstag, 29. Juni 2024
Mittwoch, 3. Juli 2024
Donnerstag, 4. Juli 2024
Dienstag, 9. Juli 2024
Donnerstag, 11. Juli 2024
Montag, 29. Juli 2024
Montag, 5. August 2024

Partner