Zweiter U12 Spieltag - 30.10.2021 - bei der VSG Ettlingen/Rüppurr

NVV Jugend News

Halloween Stimmung in der Eichelgartenhalle

Ausnahmsweise an einem Samstag fand an diesem Wochenende der zweite U12 Spieltag der Saison statt. Die Terminänderung war nötig geworden, weil es am Sonntag – an Halloween – viel zu gefährlich gewesen wäre, die vielen Kinder nach Rüppurr einzuladen. Es tummeln sich nämlich stets zu Halloween allerlei gruselige Gestalten in den Wäldern südlich von Karlsruhe. Am Samstag trafen jedoch 37 volleyballbegeisterte Kinder völlig unbehelligt und gut gelaunt in der Eichelgartenhalle ein. Dort hatte die VSG Ettlingen/Rüppurr eigentlich alles für ein tolles Turnier vorbereitet. Aber – Oh Schreck – gerade als alle Spielerinnen & Spieler mit dem Aufwärmen beginnen wollten, kamen fünf verirrte Zombies in die Halle geschlichen: Ihr König Daniel hatte offensichtlich das Datum verwechselt und schickte seine Lakaien Nadine, Bettina, Jannik und Mario in alle Richtungen auf die Jagd, um die Kinder einzufangen. Die Zombies schleuderten brennende Bälle auf die Kinder, die zu fliehen versuchten. Zum Glück erkannten die Zombies bald ihren Irrtum und als kleine Wiedergutmachung erklärte sich König Daniel bereit, den Kindern ein Geheimnis aus der Unterwelt zu verraten: Er zeigte allen das Geheimnis der perfekten Bagger-Technik, damit sie in Zukunft diese tieffliegenden Feuerbälle besser abwehren können. Von der Grundtechnik, der Hand- und Armhaltung bis hin zu kleinen Spielsituationen erklärte er ihnen alle Tricks, bevor er wieder im Wald verschwand.

Um diesen Schreck und die neu erlernte Technik gut zu verdauen, gingen daraufhin alle in eine wohl verdiente Mittagspause. Während dieser Pause hatten auch alle Teams die Gelegenheit, sich einen Kampfnamen und eine Jubelgeste zu überlegen, mit der sie im anschließenden Turnier antreten wollten. Die Championsleague und die Bundesliga waren gleichmäßig mit 9 Teams besetzt und in beiden Ligen wurde ein allerfeinstes Volleyball-Menü zusammengestellt. Da kämpfte Team „Ananas“ gegen „Blutige SSC Tomaten“, Team „Nudelauflauf“ gegen „Die Maultaschen“ und „Die Wildenten“ schwammen währenddessen auf „Frischem Gurkenwasser“. Über insgesamt 6 Runden konnten die Teams Pluspunkte sammeln und am Netz zeigen, wer hier wen vernaschen kann.

Ganz am Ende triumphierten in der BL die „Clavis“ Victoria & Clara (VSG Ettlingen/Rüppurr), die zwar ein wenig Angst vor Gabriel & Ruben den „blutigen SSC Tomaten“ (SSC Karlsruhe) hatten, aber sie schließlich doch zu Ketchup verarbeiteten und auf Platz 2 verwiesen.

In der CL holten sich Alina & Noemi (TSG Seckenheim) mit ihrem köstlichen „Nudelauflauf“ den Titel. Dem konnten nämlich selbst die Sieger des erstes Spieltages Samuel & Fabian (Team „Artifa“, VSG Ettlingen/Rüppurr) nicht widerstehen, sie mussten sich dieses Mal mit dem 2. Platz zufriedengeben.

Mario Graetz, VSG Ettlingen/Rüppurr

veröffentlicht am Dienstag, 2. November 2021 um 08:08; erstellt von Schell, Holger
letzte Änderung: 02.11.21 08:09

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Nordbaden

SSC Karlsruhe

Dritte Liga in Nordbaden

SVK Beiertheim
SV Sinsheim
TSG Blankenloch
TV Bühl

Samstag, 18. Dezember 2021
NVV Cup NVV Cup
Montag, 27. Dezember 2021
Wintercamp Wintercamp
Montag, 24. Januar 2022
NVV-Präsidium NVV-Präsidium
Sonntag, 6. März 2022
DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale
Samstag, 30. April 2022
NVV-Vereinsversammlung 2022 NVV-Vereinsversammlung 2022
Samstag, 25. Juni 2022
NVJ-Vollversammlung NVJ-Vollversammlung
Samstag, 2. Juli 2022
Ordentlicher NVV-Verbandstag 2022 Ordentlicher NVV-Verbandstag 2022