Erfolgreiche NVV Senioren

NVV Senioren News

Erfolgreiche nordbadische Volleyballsenior:innen

Auch in diesem Jahr fanden die Deutschen Senior:innen Meisterschaften in den verschiedenen Altersklassen (von Ü31 bei den Frauen bis Ü69 bei den Männern, oder wie international üblich von 32+ bis 70+) pandemiebedingt wieder dezentral statt. Gespielt wurde an Spielorten verteilt über die gesamte Republik und an mehreren Wochenenden um Pfingsten herum. Jens Krüger (Rüppurr), Uwe Schlittenhardt (Heidelberg), Walter Hafner (Durmersheim), Franz Steiner (Kleinsteinbach), Hajo Kämmerer (Wiesloch) (alle 65+) und Thomas Henrichs (Heidelberg) (55+) verteidigten bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften am 28./29.05.2022 in Rostock ihre Titel aus dem Vorjahr. Uwe, Jens und Thomas holten damit auch ihre jeweils fünfte Goldmedaille. Jens und Uwe gelang dies bei 5 Hallenmeisterschaften, während Thomas neben dreimal Hallengold zweimal im Sand erfolgreich war.
Die 65er ließen mit ihrem Seniorenteam der TSG Backnang den Gegnern in ihrer Altersklasse keine Chance. Sowohl Elmshorn, Hoyerswerda, Rostock, Düren und im Finale Rotation Prenzlauer Berg gelangen maximal 19 Punkte pro Satz. Am Ende steht mit 5 Siegen und einer Balldifferenz von 250:134 (nach 250:122 Punkten im Vorjahr) und 17 Siegen in Folge eine beeindruckende Statistik in den Ergebnislisten des DVV.
Deutlich schwerer war der Weg für das 55+-Team von Thomas. Mit der SG Rodheim aus Hessen ging bereits das Gruppenspiel gegen Düren verloren. Nachdem Thomas von der Libero- auf die Annahme/Außenposition wechselte und weitere Anpassungen vorgenommen wurden, gab es Siege gegen Erfurt, Bayreuth und im Halbfinale gegen Helios Berlin. Hier mussten jedoch 3 Matchbälle abgewehrt werden. Das Finale gegen den Württembergischen Vertreter aus Kressbronn entwickelte sich ebenfalls zu einem Volleyballkrimi. Angeführt von dem früheren Durmersheimer Zuspieler Holger Bär glich Kressbronn nach Sätzen aus und der Tiebreak musste entscheiden. Die ca. 200 Zuschauer sahen nun ein hochklassiges Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Gewinn der Goldmedaille am Ende für Thomas. In der Woche darauf konnte Thomas in der Altersklasse 50+ sogar noch die Bronzemedaille in Cottbus gewinnen. Holger Bär holte sowohl bei 50+ als auch bei 55+ eine Silbermedaille. Die Mannen der TSG Backnang um Kapitän Uwe Schlittenhardt belegten in Rodheim bei den 60+ den 5. Platz. Leider hatte sich das Turnier in Rostock zu einem Coronahotspot entwickelt, sodass das Team nur ersatzgeschwächt und nicht eingespielt antreten konnte. Bei den Damen belegte Kathrin El Berins mit dem MTV Stuttgart den 3. Platz in der Altersklasse 38+. Bei ihr stehen dieses Jahr noch internationale Einsätze mit der Seniorennationalmannschaft auf dem Programm. In der Altersklasse 36+ konnten die Mannen der VSG Mannheim in Wittstock einen hervorragenden 5. Platz erreichen.

Uwe Schlittenhardt 

Alle Ergebnisse
Homepage VSG MA

              

veröffentlicht am Mittwoch, 13. Juli 2022 um 13:02; erstellt von Schell, Holger
letzte Änderung: 13.07.22 13:15

Teamausrüster NVV + Vereine

Live-Ticker + Top-Teams

Ticker

Live-Ticker Baden

Bundesliga in Nordbaden

SSC Karlsruhe

Dritte Liga in Nordbaden

SVK Beiertheim
SV Sinsheim
TSG Blankenloch
TV Bühl

Partner

Termine

Sonntag, 2. Oktober 2022
Ba-Wü Alsacé Mixed Pokal Ba-Wü Alsacé Mixed Pokal
Freitag, 7. Oktober 2022
Ballspiel-Symposium Ballspiel-Symposium
Montag, 31. Oktober 2022
Herbstcamp Herbstcamp
Samstag, 17. Dezember 2022
NVV Cup NVV Cup
Dienstag, 27. Dezember 2022
Wintercamp Wintercamp