NVV AWARD

Der NVV-Vorstand hat auf seiner Sitzung am 6. Juli 2017 beschlossen, den erstmals beim „Tag des Volleyballs“ 2015 vergebenen NVV Award jährlich zu vergeben. Die Vergabe-Regularien sehen wie folgt aus:

  • Der NVV Award wird jährlich einmal vergeben. Es gibt einen Award "Sport" und einen "Engagement".
  • Er kann an Personen, Mannschaften, Abteilungen und Vereine im NVV vergeben werden.
  • Es können sportliche Erfolge, konzeptionelle Ideen/Entwicklungen sowie ein besonderes Engagement (z.b. Volleyball-Lebensleistung) eingereicht und prämiert werden.
  • Vorschläge können formlos mit Begründung an die NVV-Geschäftsstelle gemacht werden.
  • Antragsfrist ist der 30.06. für das vergangene Spieljahr.
  • Im Juli entscheidet das NVV-Präsidium, an wen der NVV Award vergeben wird.
  • Dotierung: Person 300,- € , Mannschaft 500,- €,  Abteilung/Verein 1.000,- €
  • Der NVV Award wird dann öffentlichkeitswirksam überreicht.

DIE BISHERIGEN PREISTRÄGER

2023   Volleyballabteilung SSC Karlsruhe (Aufsteig in 1. Bundesliga) & Artem Posypayko (Jugendarbeit und Integration)

2022   Annika Berndt (Erfolgreicher Beachsommer 2021)

2021   Michael Mallick (27 Jahre Landestrainer Ba-Wü) 

2020   Daniela Klotz (Karriere als Schiedsrichterin)

2019   TV Bühl U20 männlich (Deutscher Meister)

2018   Heidelberger TV (Erfolge Jugend & Organisation)

2017   SSC Karlsruhe Herren 1 (Aufstieg in 2. Bundesliga)

2015   Leonie Klinke (Europameisterin U18 Beach)

Teamausrüster

skyline

Kalendervorschau

Samstag, 29. Juni 2024
Mittwoch, 3. Juli 2024
Donnerstag, 4. Juli 2024
Dienstag, 9. Juli 2024
Donnerstag, 11. Juli 2024
Montag, 29. Juli 2024
Montag, 5. August 2024