Internationale Transfers (ITC) : VIS-Datenbank für die Saison 2020/21 freigeschaltet

Am 17.08.2020 hat der Internationale Volleyball-Verband ohne weitere Information an die nationalen Verbände die Saison 2020/21 in der VIS-Datenbank freigeschaltet, so dass ab sofort ITC für die kommende Saison initiiert werden können. Das begleitende Handbook wurde noch nicht veröffentlicht, in dem das Prozedere und insbesondere mögliche Veränderungen erläutert werden. Der DVV wird nach Erhalt des Handbooks seinen Leitfaden für Amateurvereine schnellstmöglich aktualisieren.
Wie schon in den Vorjahren konnte der DVV auf Grund der zeitlichen Verzögerung in der Freischaltung die Mannschaftszuordnungen zu den einzelnen Ligen nur pauschal von der Saison 2019/20 auf die kommende Saison übertragen. Auf- und Abstiege sind daher größtenteils unberücksichtigt geblieben. Die Vereine sind angehalten, die korrekte Ligazuordnung im ITC-Prozess zu prüfen und Unstimmigkeiten an transfer@volleyball-verband.de zu kommunizieren.

Deutscher Volleyball-Verband


Hier der Link zum DVV mit den aktuellen Informationen.

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Nordbaden

TV Bühl
SSC Karlsruhe

Dritte Liga in Nordbaden

SVK Beiertheim
SV Sinsheim
TSG Blankenloch

Dienstag, 16. März 2021
NVV-Vorstand NVV-Vorstand
Montag, 19. April 2021
NVV-Präsidium NVV-Präsidium
Sonntag, 2. Mai 2021
Regionalspiel-Ausschuss Süd Regionalspiel-Ausschuss Süd
Mittwoch, 5. Mai 2021
Online Meeting NVV-Vereine Online Meeting NVV-Vereine
Mittwoch, 22. September 2021
NVV-Vereinsversammlung NVV-Vereinsversammlung