Sitzvolleyballer mit Doppel-Bronze bei EM

NVV Sitzvolleyball Top News

Den beiden deutschen Sitzvolleyballnationalmannschaften der Damen und Herren gelang bei der Europameisterschaft vom 17. bis 23. Oktober 2021 in Kemer (Türkei) mit zwei dritten Plätzen ein großartiger Erfolg. Mit dabei waren auch Fabian Coenen und Magnus Fischer von Anpfiff Hoffenheim.  Pressemitteilung_Doppeltes Bronze-Spektakel bei Sitzvolleyball-EM.pdf

Bildinformation: Fabian Coenen (links), Magnus Fischer, beide Spieler von Anpfiff Hoffenheim. Das Damenteam holt sich die erste Medaille seit Bestehen.

26.10.2021 13:56

3. Nikolausturnier im Sitzvolleyball

NVV Sitzvolleyball Top News

Liebe Sitzvolleyballfreunde,

nach langer Pause kann nun endlich wieder gepritscht, gebaggert und gerutscht werden. Wir freuen uns Sie/euch zum  3. Nikolausturnier am Fr. den 03.12.21 nach Hoffenheim einladen zu dürfen. Nähere Infos können der Ausschreibung entnommen werden.

NIKOLAUSTURNIER 03.12.2021.pdf

Stand heute, kann die Veranstaltung unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen sattfinden. Falls es wieder Erwarten im Dezember nicht möglich ist, werden wir uns vorbehalten, das Turnier auch abzusagen.
Nun freuen wir uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Elisabeth Claas, Koordinatorin „Bewegungsförderung für Amputierte"

26.10.2021 08:51

Infos zum Spielbetrieb 2021/2022

SBVV Verband News

Liebe Volleyballer*innen,

nachfolgend noch einmal ein paar wichtige Hinweise zu verschiedenen Sonderregelungen der Saison 21/22:

21.10.2021 11:19

Änderung Pokalordnung

NVV Verband News

Die Pokalordnung wurde am 20.10. in Punkt 4.1.1 aktualisiert.

4.1.1     Grundsätzlich spielberechtigt sind nur Spieler, die eine Spielerlizenz für den betreffenden Verein mit einer Zuordnung in SAMS zu einer Mannschaftsmeldeliste der 2. Bundesliga oder einer tieferen Spielklasse für den LP bzw. einer Zuordnung in SAMS zu einer Mannschaftsmeldeliste bis maximal Verbandsliga für den VP bzw. bis maximal Bezirksliga für den BP vorweisen können. Der PSL kann im LP das Spielen ohne Zuordnung in SAMS zu einer Mannschaftsmeldeliste zulassen.

Damit ist verständlicher geregelt, dass im VP alle Spieler*innen von Kreisliga bis Verbandsliga und analog im BP von Kreisliga bis Bezirksliga spielberechtigt sind.

Zu finden ist diese Ordnung (und alle anderen auch) hier.

21.10.2021 10:25

Sieger im NVV Pokal

NVV Verband News

Die NVV Pokalsieger lauten 2021: Heidelberger TV (Damen) und SSC Karlsruhe (Herren). MVP bei den Herren wurden Benjamin Dollhofer (SSC Karslruhe, Foto links) und Robin Stolle (TV Bühl). Bei den Damen waren es Vera Dölger (Heidelberger TV, Foto links) und Eva Markutzik (VSG Mannheim MVC/DJK). 

Alle Ergebnisse gibt es hier.

        

11.10.2021 09:42

Aktuelle Infos zu Corona/Hygiene-Konzepten im Spielbetrieb!!

SBVV Corona-News
Großer Verteiler: 
An alle Vereinsvertreter, Funktionäre, Staffelleiter, Teams, Mannschaftsverantwortliche und Newsletter-Empfänger

Liebe Volleballerinnen und Volleyballer, liebe Vereinsvertreter und Funktionäre,

mittlerweile haben die TOP-Ligen den Spielbetrieb 21/22 wieder ufgenommen und auch alle Teams in den SBVV-Ligen stehen kurz vor dem Saisonstart. Das ist zunächst mal ein Grund zu großer Freude und damit das so lange wie möglich so bleibt, möchten wir euch verschiedene Informationen an die Hand geben.

Die drei BaWü-Landesverbände haben sich lt. Corona-Verordnung BaWü abgestimmt und die nachfolgenden Informationen/Hilfen für alle Vereine/Mannschaften zusammengestellt. 

Wichtig: Jeder Verein hat in Absprache, bzw. mit Genehmigung der Kommune ein entsprechendes Hygienekonzept zu erstellen und bis zum Saisonauftakt an die jeweiligen Staffelleiter zu senden. Diese leiten die Konzepte bitte per Rundschreiben an alle Teams der Liga weiter.

Bitte lest die Anlagen aufmerksam durch, darin sollten alle offenen Fragen eigentlich geklärt sein. Falls ihr dennoch Fragen oder Hilfe braucht, stehe ich jederzeit für weitere Auskünfte zur Verfügung.
Viele Grüße
Andrea
28.09.2021 11:05

Neue Corona-Verordnung zum 16. September 2021

NVV Verband News

Hospitalisierungsinzidenz spielt in der neuen Corona-Verordnung eine übergeordnete Rolle

Die Bewertungsgrundlage des aktuellen Infektionsgeschehens verändert sich, um die drohende Überlastung der Intensivstationen der Krankenhäuser in Baden-Württemberg zu verhindern. Anstelle der 7-Tage-Inzidenz tritt nun die Hospitalisierungsinzidenz. Bei einer Überschreitung bestimmter Grenzwerte sind fortan stufenweise Einschränkungen für den Zutritt zum Trainings- und Wettkampfbetrieb vorgesehen. In der ab 16. September 2021 in Kraft tretenden Corona-Verordnung wird weiterhin zwischen immunisierten und nicht-immunisierten Personen unterschieden.
Kernelement der neuen Verordnung ist die Bewertung des Infektionsgeschehen nicht mehr nach dem bisherigen Inzidenzwert, sondern nach der sogenannten Hospitalisierungsinzidenz. Die 7-Tage Hospitalisierungsinzidenz gibt die stationär zur Behandlung aufgenommenen COVID-19-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen in Baden-Württemberg an. Anhand dieser Zahl ist es möglich, die drohende Überbelastung der Intensivstationen besser zu steuern. Mit dem Inkrafttreten  der neuen Verordnung gelten drei neue Stufen. In den Basis-, Warn- (7-Tage-Inzidenz von 8 oder ein absoluter Wert von 250 Personen) und Alarmstufen - (7-Tage-Inzidenz von 12 oder ein absoluter Wert von 390 Personen) ist festgelegt, welche Einschränkungen zur Eindämmung des Pandemiegeschehens greifen. Der Eintritt in die jeweilige Stufe wird vom Landesgesundheitsamt verantwortet und bekannt gegeben und ist gültig für alle Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg.
Die bedeutendsten Regelungen für den Sport sind die verpflichtende PCR-Testung für nicht-immunisierte Personen für Trainings- und Wettkampfbetrieb in geschlossenen Räumen in der Warnstufe und der komplette Ausschluss von nicht-immunisierten Personen in der Alarmstufe. Für Personen, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder nicht eingeschult sind, gilt ebenso wie für Schülerinnen und Schüler, die an regelmäßigen Testungen im Schulbetrieb teilnehmen, eine Ausnahmeregelung bei der PCR-Testung in der Warnstufe. Für Personen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und für Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können bzw. für die keine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission ausgesprochen wurde, genügt in der Warnstufe ein Antigen-Schnelltest.
Generell gilt weiterhin die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen und wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern im Freien nicht zuverlässig eingehalten werden kann. Zudem bleibt die Pflicht eines Hygienekonzepts und der zugehörigen Datenverarbeitung bestehen. In der Basisstufe bleiben ebenfalls die bestehenden Regelungen für immunisierte und nicht-immunisierte Personen in Kraft. 


Newsletter des Landessportverbandes Baden-Württemberg e.V.

16.09.2021 08:49

DVV Infos zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs 2021/22

NVV Verband News

Liebe Landesverbände, 

auf unserer Homepage und der DVV-Cloud haben wir heute die allgemeinen Bestimmungen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs in den DVV-Ligen 2021/2022 veröffentlicht.
Die allgemeinen Beschlüsse des BSA sind hier aufgelistet: https://www.volleyball-verband.de/de/redaktion/2021/august/halle--wiederaufnahme-spielbetrieb-dvv-ligen-2021-2022/

Für die Regionalliga Baden-Württemberg gelten abweichende Regelungen bzgl. des Höherspielens.

Dort finden Sie außerdem den Link zur Cloud, die alle wichtigen Dokumente zum Download enthält:
DVV-Hygienekonzept/Maßnahmen
BSA-Beschlüsse
Vordrucke
Spielablaufprotokoll
Muster Hygiene-Akkreditierung
MVP-Wahl

Lars Gäbler, Referent Presse Deutscher Volleyball-Verband e.V.

27.08.2021 09:25

VolleyPassion zieht auf die neue deutschlandweite Volleyball-Plattform

NVV Verband News

Wir haben die letzten Monate genutzt, um uns digital neu aufzustellen. Nach einer deutschlandweiten Analyse aller digitalen Services und unter wertvollem und konstruktivem Mitwirken aller Landesverbände, haben wir uns im vergangenen Jahr dafür entschieden, unsere Volleyball-Zukunft gemeinsam zu gestalten und digital einen gemeinsamen Weg zu gehen. In über 50 Teilprojekten sollen bis 2024 alle digitalen Services in einer Plattform vereint oder sinnvoll angebunden werden.

Mit einer konsolidierten Datenbasis und gemeinsamen Software für Spielbetrieb, Ergebnisdienst sowie zur Stammdaten- und Contentpflege wollen wir Redundanzen vermeiden, Knowhow miteinander teilen, zukünftige Investitionen bündeln und allen interessierten und engagierten Menschen die digitale Teilhabe an unserer Sportart so einfach wie möglich machen.

Der Single Sign-On für alle Athlet*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen und Fans ist eines unserer primären Ziele, das wir mit Nachdruck verfolgen, um Volleyball-Deutschland eine zentrale digitale Heimat zu geben.

Mit unserer Digitalmanagerin, Franziska Lange, nimmt das Vorhaben Fahrt auf. „VolleyPassion war ein erster Schritt in eine zentrale digitale Zukunft. Wir wollen diesen Weg aber zukünftig gemeinsam, effektiver und kostenbewusster gehen.

Die ersten vier Landesverbände sind auf der gemeinsamen Plattform angekommen und starten nun in die Saison 2021/2022. Mit dem Fortschreiten der Konsolidierung wird das Angebot auf der neuen Plattform fortlaufend erweitert – zum Vorteil aller Nutzer. Gemeinsam haben wir uns dafür entschieden das Projekt VolleyPassion vorzuziehen und nicht erst am Ende der Konsolidierungsphase 2023/2024 in der neuen Plattform aufgehen zu lassen.“

Die wichtigsten Fragen beantwortet das FAQ, weiterführende Fragen können aber auch jeder Zeit an digital@volleyball-verband.de gesandt werden.

23.08.2021 09:30

Pokalwettbewerbe Damen- und Herrenteams 2021/22

NVV Verband News

Mannschaften für den Verbands- und Bezirkspokal können ab sofort über SAMS gemeldet werden. Meldeschluss ist der 19.09.2021

Die Termine für beide Pokalwettbewerbe sind:
1. Runde: 10.10.2021
2. Runde: 28.11.2021
Finale: 19.03.2022

Der Sieger des jeweiligen Wettbewerbs erhält ein erweitertes Aufstiegsrecht (LSO 7.3).

Joachim Greiner, LSW

28.07.2021 14:23

Weitere Artikel finden Sie im Archiv.

Archiv

ArtikelDatum
Schaut mal in den Turnierkalender 2021 28.07.202128.07.2021 12:25
Jugendrunde Süd 27.07.202127.07.2021 12:09
Aktualisierte Ordnungen 27.07.202127.07.2021 10:46
Finale Verbandspokal Damen 26.07.202126.07.2021 09:42
Bezirkspokalfinale Frauen 19.07.202119.07.2021 10:06
Finale des Verbandspokals der Herren 19.07.202119.07.2021 10:02
Alternative zum Ballwagen 06.07.202106.07.2021 12:21
Finals in den Pokalwettbewerben 05.07.202105.07.2021 11:55
ZOOM Links für digitale Staffelsitzungen Damen- und Herrenligen 01.07.202101.07.2021 12:52
4:4 Spielangebot 21/22 30.06.202130.06.2021 09:51
Neues Volleyballbuch auf dem Markt 22.06.202122.06.2021 09:16
Digitale Staffelsitzungen Damen- und Herrenligen 17.06.202117.06.2021 09:59
Setzpositionen Damen- & Herrenligen 10.06.202110.06.2021 09:35
Sitzvolleyballer fahren nach Tokio! 07.06.202107.06.2021 09:16
„Get ready for the next season” 04.06.202104.06.2021 09:25

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Nordbaden

SSC Karlsruhe

Dritte Liga in Nordbaden

SVK Beiertheim
SV Sinsheim
TSG Blankenloch
TV Bühl

Dienstag, 2. November 2021
Herbstcamp Herbstcamp
Dienstag, 23. November 2021
NVV-Vorstand NVV-Vorstand
Samstag, 18. Dezember 2021
NVV Cup NVV Cup
Montag, 27. Dezember 2021
Wintercamp Wintercamp
Montag, 24. Januar 2022
NVV-Präsidium NVV-Präsidium
Sonntag, 6. März 2022
DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale
Samstag, 30. April 2022
NVV-Vereinsversammlung 2022 NVV-Vereinsversammlung 2022