Ausbildung zur Jugend-Schiedsrichterlizenz

Die Ausbildung zur Jugend-Schiedsrichterlizenz ist eine wichtige Grundausbildung und berechtigt zum Leiten von Spielen im Jugendspielbetrieb (Altersklassen sind zu beachten).
 
Ausbildungsgliederung:
1. Tag (max. 2h): Praktisches Pfeifen (inklusive Regelkunde), Sporthalle
2. Tag (max. 2h): Praktisches Pfeifen (inklusive Regelkunde), Sporthalle
3. Tag (max. 2h): Praktisches Pfeifen (inklusive Regelkunde), Sporthalle
 
Lehrgangsgebühr: 25,- € pro Teilnehmer/-in

Die Jugend-Schiedsrichterlizenz ist maximal solange gültig, wie der Inhaber berechtigt ist, am Jugendspielbetrieb teilzunehmen.
 
Der Jugendschiedsrichter ist nach der Grundausbildung nicht fortbildungspflichtig. Hier haben sich die Vereine und zuständigen Betreuer zu informieren und ihre Jugendschiedsrichter in Eigenverantwortung fortzubilden.

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Nordbaden

TV Bühl
SSC Karlsruhe

Dritte Liga in Nordbaden

SVK Beiertheim
SV Sinsheim
TSG Blankenloch

Sonntag, 28. Februar 2021
DVV-Pokalfinale DVV-Pokalfinale
Dienstag, 16. März 2021
NVV-Vorstand NVV-Vorstand
Montag, 19. April 2021
NVV-Präsidium NVV-Präsidium
Sonntag, 2. Mai 2021
Regionalspiel-Ausschuss Süd Regionalspiel-Ausschuss Süd
Mittwoch, 5. Mai 2021
Online Meeting NVV-Vereine Online Meeting NVV-Vereine
Mittwoch, 22. September 2021
NVV-Vereinsversammlung NVV-Vereinsversammlung