Ausbildung zur D-Schiedsrichterlizenz

Die Ausbildung zur D-Schiedsrichterlizenz ist eine wichtige Grundausbildung und berechtigt zum Leiten von Spielen in den unteren Ligen des NVV.
 
Ausbildungsgliederung:
1. Tag (max. 3h): Praktisches Pfeifen (inklusive Regelkunde), Sporthalle
2. Tag (max. 3h): Praktisches Pfeifen (inklusive Regelkunde), Sporthalle
3. Tag (max. 3h): Praktisches Pfeifen (inklusive Regelkunde), Sporthalle
4. Tag (max. 3h): Spielberichtsbogen, Fragerunde und theoretische Prüfung ( 1. Versuch, 60 Minuten), Schulungsraum
 
Bei Bedarf:
5. Tag (max. 3h): Fragerunde und theoretische Prüfung ( 2. Versuch, 60 Minuten), Schulungsraum
 
Lehrgangsgebühr: 40,- € pro Teilnehmer/-in

Die D-Schiedsrichterlizenz ist maximal eine Saison gültig (bis zum 30.06. eines jeden Jahres). Der D-Schiedsrichter ist nach der Grundausbildung jährlich fortbildungspflichtig.

Partner

Top-Teams

Bundesliga in Nordbaden

TV Bühl
SSC Karlsruhe

Dritte Liga in Nordbaden

SVK Beiertheim
SV Sinsheim
TSG Blankenloch

Freitag, 24. September 2021
NVV-Vereinsversammlung NVV-Vereinsversammlung